Behandlungspflege LG1 und LG2

Pflegehilfskräfte haben die Möglichkeit Ihr Tätigkeitsfeld zu erweitern, um leichte medizinische Tätigkeiten zu übernehmen. Die Behandlungspflege ist ein Teilbereich der häuslichen aber auch stationären Altenpflege/Pflege. Pflegehilfskräfte können mit der Behandlungspflege mehr Tätigkeiten ausführen ohne die dreijährige Berufsausbildung zur Pflegefachkraft. Zur Behandlungspflege gehört unter anderem Blutdruckmessung, Infusionen, Injektionen, und das wechseln und pflegen von Trachealkanülen oder anlegen von Verbänden.

Die Weiterbildung Behandlungspflege versteht sich als Aufbaulehrgang, anhand dessen sich Pflegediensthelfer weiterqualifizieren können oder diejenigen, die keine Ausbildung einen Neueinstieg in den Arbeitsmarkt ermöglichen.

Die Aufgaben der Behandlungspflege können nach 1 Jahr Berufserfahrung (rechnerisch Vollzeit) in der Pflege sowie über ein dreimonatiges Praktikum im Bereich Behandlungspflege selbstständig ausgeführt werden.

Allgemeine Informationen

  • Kenntnisse in der deutschen Sprache
  • Gesundheitliche und persönliche Eignung
  • Keine vorherige Ausbildung erforderlich
  • Hauptschulabschluss 10a/9 + 2-jährige abgeschlossene Berufsausbildung oder ähnliche Schulbildung
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Zertifikat Behandlungspflege
  • Altenwohn- und Pflegeheime
  • Mobiler Pflegedienst (ambulante Pflege)
  • Altenbetreuungsdienst
  • Demenzbetreuung
  • Betreutes Wohnen
  • Hauswirtschaftlicher Bereich
  • Krankenhäusern
  • Kliniken / Hospizen
  • Privathaushalte
  • Bundesagentur für Arbeit und Jobcenter
  • BFD (Beförderungswerk der Bundeswehr)
  • BG (Berufsgenossenschaft)
  • Rentenversicherungsträger
  • Arbeitgeber

Aktuelle Preise bekommen Sie bei uns auf Anfrage.
Die Lehrgangskosten können auch in bequemen Monatsraten (max.10) gezahlt werden.

  • Die Erfolgsquote bestandener Prüfungen liegt bei 98%
  • Die Erfolgsquote der Vermittlung nach bestandener Prüfung in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis liegt bei 100%
  • Maßnahmedauer 6 Wochen Schulungszeiten: Montag bis Freitag 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr
  • Die Maßnahme beinhaltet das Modul: Behandlungspflege LG1 und LG2

Facts

Inspirationen

Erfahrungsberichte

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden